90 % unserer Entscheidungen und unseres Handels werden intuitiv-emotional gesteuert. An diesen Prozessen ist zunächst nicht unser bewusster Verstand beteiligt, sondern unser Unterbewusstsein. Dort sind auf Grundlage unserer Erlebnisse und Erfahrungen Muster und Programme angelegt, die damit auch unser Handeln und unsere Entscheidungen bestimmen. Diese Muster und Programme können unser Leben positiv, aber auch negativ beeinflussen.

Durch Hypnose gelingt es, einen veränderten Bewusstseinszustand (hypnotische Trance) zu erreichen und in die Kommunikation mit dem Unbewussten zu treten. Damit ist ein besserer Zugang zu den eigenen Gefühlen und eigenen Ressourcen möglich.

Ziel ist es, für Menschen, die ihren Zugang zu den eigenen Ressourcen verloren haben und von diesem dissoziiert sind, zu unterstützen, diese wieder zu assoziieren. Damit gelingt es, vom Problemfokus wegzuführen und eine Lösungstrance zu entwickeln.

Die Hypnose dient zur Bewältigung psychischer, körperlicher und problemgeladener Themen.

 

Hypnose kann als eigenständige Intervention, aber auch in Kombination mit anderen Verfahren (z.B. Wingwave) angewendet werden.